Medikamente
Haiti
Hier verdoppeln Partner Ihre Spende!

Medikamente für krebskranke Kinder

Unsere kleinen Krebspatienten wollen nur eines: Leben. Damit sie eine Chance haben, brauchen sie Medikamente.

Art.-Nr. 20170131
20.00 €
Noch benötigt 272 von 500 Spendenziel erreicht
45% gespendet
So hilft das Produkt

Injektionslösung zur Behandlung krebskranker Kinder

Für die Kinder, die auf der Kinderkrebsstation des nph-Kinderkrankenhauses St. Damien in Haiti behandelt werden, besteht Hoffnung, dass ihr größter Wunsch sich erfüllt: Der Wunsch, wieder gesund zu werden.

Damit die Kinder eine Chance auf Heilung haben, ist eine rechtzeitige Therapie dringend notwendig.
In Haiti, dem ärmsten Land der westlichen Hemisphäre, können jedoch viele Ärzte Krebs nicht einmal identifizieren. Das nph-Kinderkrankenhaus St. Damien betreibt die einzige Kinderkrebsstation im ganzen Land. Seit 2005 behandeln wir hier viele kleine Patienten, denen sonst nirgendwo geholfen werden konnte.

Ihre Spende ermöglicht den Kauf einer Injektionslösung zur Behandlung eines unserer kleinen Krebspatienten.
Das Produkt hilft in
Haiti

Oft gestellte Fragen

Wer verdoppelt meine Spende?
Eine Stiftung, die namentlich nicht erwähnt werden möchte, sowie die Unternehmen 4L Management GmbH (Ettlingen) und WIBU-SYSTEMS AG (Karlsruhe) verdoppeln Ihre Spenden bis zu einem Gesamtbetrag von 50.000 Euro.
Wie sieht die Arbeit auf der Kinderkrebsstation von St. Damien aus?
Die Kinderkrebsstation des nph-Krankenhauses St. Damien ist die einzige in ganz Haiti. Sie wurde 2004 eröffnet. Damals gab es nur ein Krankenbett. Mittlerweile befinden sich 13 Betten auf der Station, die stets alle belegt sind. Wo anfangs „nur“ drei Tumorarten behandelt werden konnten, sind die Ärzte heute so weit, dass sie fast alle auftretenden Formen der Krankheit behandeln können. Es werden Patienten von Null bis 14 Jahren aufgenommen. Für die Familien, die zu den Ärmsten der Armen gehören, entstehen keinerlei Kosten.
Wie viele Kinder werden durch nph betreut?
Seit über 60 Jahren nimmt nph Kinder in seine Kinderdörfer in Lateinamerika auf. Mehr als 18.200 Kindern ist in dieser Zeit ein sicheres Zuhause und die Chance auf eine bessere Zukunft ermöglicht worden. Aktuell betreut nph 3.200 Kinder in Lateinamerika.
Wie hilft meine Spende konkret?
Ihre Spende ermöglicht den Kauf einer Injektionslösung, die für die Behandlung eines krebskranken Kindes erforderlich ist. Die Kinderkrebsstation von nph ist in Haiti die einzige Behandlungsmöglichkeit für krebskranke Kinder.
Wie wird meine Spende verwendet?
Alle Preise sind Beispiele und unterscheiden sich je nach Land abhängig von den nationalen Preisstrukturen. Sollten wir für einen bestimmten Zweck mehr Spenden bekommen als notwendig, werden wir das Geld für einen anderen dringenden Bedarf verwenden.