Ein Projekt unterstützen

Helfen Sie die Zukunft unserer über 3.400 Kinder mit einer Spende zu sichern.

 

Zu den Projekten

Biologischer Anbau von Zitrusfrüchten

Selbst angebaute Zitrusfrüchte liefern Vitamin C für eine gesunde Entwicklung

Ökologischer Landbau gegen steigende Lebensmittelpreise

Gesunde Ernährung und größere Unabhängigkeit durch Ausbau der nachhaltigen Landwirtschaft in der Dominikanischen Republik

Ein Kinderdorf fördern

Sehen Sie wie unsere Kinder in neun Ländern Lateinamerikas in den nph-Kinderdörfern leben.

Familien den Rücken stärken

Übernehme gemeinsam mit nph die Verantwortung für die Zukunft eines Kindes in Lateinamerika

 

Zu den Lebensgeschichten

Mut und Ausdauer versetzen Berge

In Cristelas Kopf wächst ein schmerzhafter Tumor, der ihr das Augenlicht nehmen kann.

Leonarda entdeckt das Gärtnern

Ein Slum-Mädchen entflieht dem Hunger und lernt im nph-Kinderdorf die Natur lieben

Familien den Rücken stärken

Übernehme gemeinsam mit nph die Verantwortung für die Zukunft eines Kindes in Lateinamerika

 

Zu den Lebensgeschichten

Kinder-Paten sichern Zukunft

Die Patenschaft für ein einzelnes Kind ist die direkteste und persönlichste Art, sinnvoll und wirksam zu helfen.

Es gibt nichts schöneres als ein Kind an die Hand zu nehmen und auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten.

Als Pate sind sie nicht nur Teil dieser Entwicklung, Sie sind auch ein Teil im Leben ihres Patenkindes.

Ja, ich werde Pate!

Kinder-Patenschaft
19. 07. 2017

Nachhaltige Projekte verändern das Leben in den nph-Kinderdörfern

Mit Selbstversorgung und Wissensvermittlung in die finanzielle Unabhängigkeit.
18. 07. 2017

Mexikanisches nph-Kinderdorf setzt auf Nachhaltigkeit

Warum das Leben im Einklang mit der Natur für uns Menschen so wichtig ist und welche Wunder ein Botanischer Garten für traumatisierte Kinder bewirken kann, erzählt der Leiter der nph-Farm Dr. Julio Morales im Interview.
06. 06. 2017

Nachhaltige Landwirtschaft in Lateinamerika

Klimaveränderungen, Bevölkerungswachstum und Umweltstress führen bei lateinamerikanischen Kleinbauern zu einem Umdenken.
15. 05. 2017

Lebensrettende Strahlentherapie in der Dominikanischen Republik

Haitis Krebskinder erhalten lebenswichtige Behandlung in Santo Domingo.
22. 04. 2017

Eine Kinderkrebs-Station für die Ärmsten der Armen

Die Kinderärztin Doktor Pasacel Yolla Gassant arbeitet seit 2004 im St. Damien Krankenhaus auf der Kinderkrebsstation. Warum diese Station gerade in einem armen Land wie Haiti lebensnotwendig ist, erzählt sie im Interview.
19. 04. 2017

Diese Kindertagesstätte nimmt Müttern ihre Sorgen

Die größte Sorge, die eine Mutter hat, ist die Sorge um das eigene Kind. Dank der nph-Kita Pasos Pequeñitos haben Mütter in Honduras wieder ruhige Nächte.