Ein Projekt unterstützen

Helfen Sie die Zukunft unserer über 3.400 Kinder mit einer Spende zu sichern.

 

Zu den Projekten

Arme Kinder aus den Nachbarschaftsgemeinden lernen in der nph-Schule

nph nicaragua gibt bedürftigen Nachbarschaftskindern die Chance auf einen guten Schulabschluss.

Wiederaufbau nach schwerem Erdbeben in Mexiko

Das schwere Erdbeben hat bei nph in Mexiko seine Spuren hinterlassen. Nach der Nothilfe kommt jetzt der Wiederaufbau.

Ein Kinderdorf fördern

Sehen Sie wie unsere Kinder in neun Ländern Lateinamerikas in den nph-Kinderdörfern leben.

Familien den Rücken stärken

Übernehme gemeinsam mit nph die Verantwortung für die Zukunft eines Kindes in Lateinamerika

 

Zu den Lebensgeschichten

Marcial und die Liebe zur Natur

Ein Sechsjähriger verlebt seine Freizeit bei den Pflanzen und Tieren im nph-Kinderdorf in Nicaragua und wird dadurch selbstbewusst und fröhlich.

Cindy macht eine Ausbildung in der Backstube

Ein armes Mädchen aus der Nachbarschaft ergreift die Chance, bei nph gut ausgebildet zu werden.

Familien den Rücken stärken

Übernehme gemeinsam mit nph die Verantwortung für die Zukunft eines Kindes in Lateinamerika

 

Zu den Lebensgeschichten

Kinder-Paten sichern Zukunft

Die Patenschaft für ein einzelnes Kind ist die direkteste und persönlichste Art, sinnvoll und wirksam zu helfen.

Es gibt nichts schöneres als ein Kind an die Hand zu nehmen und auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten.

Als Pate sind sie nicht nur Teil dieser Entwicklung, Sie sind auch ein Teil im Leben ihres Patenkindes.

Ja, ich werde Pate!

Kinder-Patenschaft
20. 09. 2017

Starkes Erdbeben in Mexiko

Aktueller Situationsbericht von nph mexiko. Kinder und Mitarbeiter sind sicher.
18. 09. 2017

Schlechte Bildungschancen für arme Kinder in Lateinamerika

PISA-Studie belegt, dass Familieneinkommen und Herkunftsfamilie maßgebliche Indikatoren für den Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Schulbildung sind.
16. 09. 2017

Hurrikan Irma ist vorbei – die Verwüstungen bleiben

Haiti blieb durch Hurrikan „Irma“ nicht verschont. Der Tropensturm löste Sturmfluten aus, die das Meerwasser ins Landesinnere drückten und der gleichzeitig einsetzende Starkregen setzte erneut in einigen Teilen von Haiti die einfachen Hütten unter Wasser.
10. 09. 2017

Hurrikan Irma: Nothilfe für die Bevölkerung Haitis läuft an

Mit 295 Stundenkilometern fegte Hurrikan Irma Freitagnacht über den Norden und Nordosten Haitis. Erste Hilferufe aus der betroffenen Gegend erreichen nph.
07. 09. 2017

Hurrikan Irma bringt Tod und Verwüstung in die Karibik

Irma ist einer der stärksten in dieser Region gemessenen Wirbelstürme aller Zeiten. Der extreme Hurrikan der höchsten Stufe 5 birgt enormes Gefahrenpotential in sich.
07. 09. 2017

Hurrikan Irma: nph ist in Haiti für Nothilfe bereit

Hurrikan Irma, der stärkste in der Region je registrierte Tropensturm, hat in der Karibik bereits eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Auf Barbuda, Anguilla, Saint-Barthélemy und Saint-Martin hat er bereits mindestens zehn Todesopfer gefordert.