Erfahren Sie mehr über unsere Projekte:
Wählen Sie ein Land
Ernährung
Peru 2012 School 15

Unterstützen Sie ein Projekt!


Die 3.400 Mädchen und Jungen in unseren Kinderdörfern in Lateinamerika leben wie in einer großen, christlichen Familie. Wie alle Eltern wollen wir, dass unsere Kinder glücklich aufwachsen und bestmöglich gefördert werden. Das schaffen wir jedoch nicht allein.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie unsere Kinder mit einer Spende. Jeder Beitrag hilft, dass die Kinder satt werden, in die Schule und zum Arzt gehen können, ein eigenes Bett und ein Dach über dem Kopf haben.

Ihre finanzielle Unterstützung macht für unsere Kinder einen großen Unterschied!

Dranbleiben: der nph Newsletter

Aktuelles aus den nph-Kinderdörfern und Projekten.

Aktuelle Projekte

2014_HAI_FWAL_Essen_Spielen__1_.JPG

An 210 Tagen im Jahr bekommen die Schülerinnen und Schüler der nph-Schule ein gesundes Mittagessen und Wasser zu trinken. Ein Essen und ein Glas Wasser kosten nur 18 Cent.

Noch benötigt: 93,62 EUR
96.72% Finanziert
Lesen Sie weiter

Das Schulessen ist für die Kinder oft die einzig warme Mahlzeit am Tag
Nach oben

Dank Ihrer Hilfe bereits finanzierte Projekte

Vielen Dank!
Gemeinsam stark für nachhaltige Landwirtschaft in Honduras.

"Selbst angebaute Tomaten schmecken besser als gekaufte"

Vielen Dank!
Satte Kinder sind glücklicher.

Damit unsere Kinder satt werden, müssen wir gesunde Lebensmittel kaufen.

Vielen Dank!
Our cook Isabel prepares the rice in the cuisine

Wichtiger Lieferant von Energie und Kohlenhydraten.

Vielen Dank!
Guetamala gardening vegetables

Selbstversorgung hilft uns, die Kinder gesund zu ernähren.

Vielen Dank!
haiti fwal girls eating lunch

Täglich frisches Gemüse gibt Kindern die Vitamine, die sie zum Großwerden brauchen.

1 2


Nach oben

Unsere nph Familie


nph unterstützt als international tätiges Kinderhilfswerk seit 1954 bedürftige, benachteiligte und insbesondere auf sich allein gestellte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Lateinamerika.

Ein großer Dank gilt allen Freunden, Förderern und Unterstützern.

Ohne Sie wäre das alles nicht möglich!



Alber findet ein neues Zuhause Alber, 9, Honduras

Albers Mutter hatte die Familie verlassen, der Vater verdiente zu wenig, um seine sechs Kinder zu versorgen. So kamen die Geschwister 2012 zu nph honduras.



Lesen Sie die ganze Geschichte


Die Macht der Liebe Nicolas, 4, Dominikanische Republik

Als Nicolas zu nph kam, war er unterernährt, ängstlich und entwicklungsverzögert. Nach nur acht Monaten merkt man ihm davon nicht mehr viel an.



Lesen Sie die ganze Geschichte