Satte Kinder sind glücklicher.
Unser Farm-Team braucht Unterstützung - Elmar Mai möchte helfen
Leckeres Bio-Gemüse aus eigenem Anbau.
Die Ferkel auf unserer Farm in der Dominikanischen Republik.
home
Zuhause
Projekt

Satte Kinder sind glückliche Kinder!

Damit unsere Kinder satt werden, müssen wir gesunde Lebensmittel kaufen.

Das nph-Kinderdorf in der Dominikanischen Republik hatte schon immer einen ‚grünen Daumen’. Seit seiner Gründung im Jahr 2003 war man sich der Bedeutung einer nachhaltigen, gesunden Ernährungs- und Lebensweise bewusst.

 

Schon von Anfang an wurde Kompost gesammelt und 2005 startete das Proyecto Verde (zu Deutsch: Das grüne Projekt), bei dem erstmals 25 Obstbäume gepflanzt wurden.



Leckeres Bio-Gemüse aus eigenem Anbau.
Leckeres Bio-Gemüse aus eigenem Anbau. © nph

 

Stolz auf Bio-Anbau

Seitdem ist viel passiert und das Proyecto Verde hat sich weiterentwickelt: Wir haben die Mülltrennung eingeführt, Gemüsegärten angelegt, ein Gewächshaus errichtet und unsere Kinderdorf-Schule wurde sogar als erste „Ökologische Schule“  der Dominikanischen Republik ausgezeichnet.

 

Heute ist die Landwirtschaft im Kinderdorf zu 100 Prozent biologisch – und darauf sind wir stolz!



Die Ferkel auf unserer Farm in der Dominikanischen Republik.
Die Ferkel auf unserer Farm in der Dominikanischen Republik. © nph


Doch unsere Produktion ist aus unterschiedlichen Gründen eingeschränkt. Zum Beispiel haben wir keine automatische Bewässerungsanlage, was die Bewässerung der Pflanzen sehr schwierig und langwierig macht.

 

Ein weiteres Problem ist das Fehlen von geschultem Personal. Wenn das nötige Fachwissen vorhanden wäre, könnten wir noch mehr aus unserer Bio-Landwirtschaft herausholen! Denn noch sind wir nicht so weit, den Gesamtbedarf aus Eigenproduktion decken zu können und müssen Lebensmittel dazukaufen.



Unser Farm-Team braucht Unterstützung - Elmar Mai möchte helfen
Unser Farm-Team braucht Unterstützung – Elmar Mai möchte helfen. © nph



ZDF-Gärtner Elmar Mai will helfen

Biologe und Gartenexperte Elmar Mai, bekannt aus der ZDF-Sendung "Volle Kanne – Service täglich", hat das nph-Kinderdorf in der Dominikanischen Republik im Januar besucht. Er stellte fest, dass genau seine Expertise dem Kinderdorf helfen kann, die Eigenproduktion auszubauen.

 

„Es fehlt hier noch an vielem, nur nicht an Engagement. Alle Mitarbeiter sind motiviert und voller Energie. Ich freue mich, dass auch ich einen Beitrag leisten kann, um dem Kinderdorf zu helfen“, stellte Elmar Mai bei seinem Besuch fest.

 

Doch bis es so weit ist und das Projekt Früchte trägt, brauchen wir Ihre Unterstützung!

Dominikanische-Republik-Karte

Informationen über die Dominikanische Republik:

 

Einwohner: 10 478.756

Durchschnittliches Monatseinkommen: 451,37 €

Human Development Index: Rang 102

Verantwortlich in Dominikanische Republik

Kieran Rigney

Leiter nph dominikanische republik

Kieran

Geboren und aufgewachsen ist Kieran in Irland. 1989 begann er als Freiwilliger bei nph haiti und ging nie mehr zurück in seine Heimat. Nach sehr vielen Jahren bei nph haiti wurde Kieran 2003 Leiter von nph in der Dominikanischen Republik.

E-Mail an Kieran Rigney

Projektkalkulation

Bitte helfen Sie uns, gesunde Lebensmittel zu kaufen, die unsere Kinder satt und glücklich machen!

Fleisch für ein Jahr

11 x 1.680,78 EUR = 18.488,59 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0,00 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!

Obst für ein Jahr

11 x 593,83 EUR = 6.532,08 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0,00 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!

Gemüse für ein Jahr

11 x 578,52 EUR = 6.363,71 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0,00 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!

weitere Nahrungsmittel für ein Jahr

11 x 1.825,04 EUR = 20.075,42 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0,00 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!

Projektbegleitung

1 x 4.235,13 EUR = 4.235,13 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0,00 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!
Insgesamt

Kalkulierte Projektkosten

Gesamtkosten: 55.694,93 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0,00 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!