Projekt_Gesundheit.jpg
Eltern_Patienten_Gesundheit_Krebs.jpg
Gespraech_Eltern_Behandlung_Krebs.jpg
Junge_Behandlung_Krebs.jpg
Junge_Laechelnd_Krebs.jpg
Maedchen_Patient_Gesundheit_Krebs.jpg
health
Gesundheit
Projekt

Einzige Kinderkrebsstation in Haiti

nph-Kinderkrankenhaus behandelt krebskranke Kinder kostenlos

Arme Kinder können nicht zum Arzt gehen, wenn sie krank sind. Es gibt für sie keine gesundheitliche Grundversorgung. Bekommen sie Krebs, ist ihre Chance, wieder gesund zu werden, gleich null. Deshalb wurde 2003 im nph-Kinderkrankenhaus St. Damien die einzige Kinderkrebsstation Haitis eröffnet.

 

Die kleinen Patienten werden regelmäßig von ihren Eltern besucht.


Dort behandelt gut ausgebildetes Fachpersonal die Mädchen und Jungen kostenlos. Aktuell gibt es zehn stationäre Betten sowie drei Betten für ambulante Patienten. Die Station ist immer zu 100 Prozent ausgelastet. Im letzten Jahr wurden 72 neue Kinder mit einer Krebserkrankung ins St. Damien aufgenommen. Weitere kleine Patienten kommen zu regelmäßigen Untersuchungen und Behandlungen. Allein 2016 wurden 1.102 Behandlungen durchgeführt, 87 Kinder wurden stationär aufgenommen. Ein weiterer wichtiger Tätigkeitsbereich ist die psychologische Beratung und Betreuung der Kinder und ihrer Familienangehörigen.

 

Die Ärzte der Kinderkrebsstation im Gespräch mit Patient und den Eltern.


 
Durch regelmäßige Schulungen für das lokale Fachpersonal ist ein hoher medizinischer Standard gesichert. Darüber hinaus wurde 2014 unter der Leiterin der onkologischen Station, Dr. Gassant, eine Sensibilisierungs-Kampagne zur Früherkennung von Krebs bei Kindern ins Leben gerufen. Sie soll ein Bewusstsein für die Krankheit bei Ärzten und Eltern schaffen, umso die Kindersterblichkeit im Zusammenhang mit Krebserkrankungen zu senken.

 

Das gesamte Team der Onkologie bemüht sich,den kleinen Patienten den Aufwenthalt so angenehm wie möglich zu machen.


Unser großes Ziel ist es, möglichst viele krebskranke Kinder zu heilen und ihnen wieder ein normales Leben zu schenken.

Spender-Kommentare

Kein Benutzerbild gefunden
Stephan

Deutschland, 09.05.2017

Uns im Westen geht es soooooo soooooo gut. Wir geben täglich Geld für unnütze Sachen aus. Wir verbrauchen Lebensmitteln und weitere Dinge im Überfluss. Ich denke jeder der Erfahrungen mit diesen scheiß Krebs gemacht hat weiß was die Kinder durchmachen müssen. Deswegen spende ich gerne für diese unschuldigen armen Kinder in der Hoffnung dass ihr leid ein bisschen erträglicher gemacht wird.
Kein Benutzerbild gefunden
Willi Junk

Deutschland, 12.04.2017

Auch ich hatte eine Krebserkrankung, die rechtzeitig behandelt werden konnte. Daher möchte ich mithelfen, dass andere auch eine Chance bekommen.
Kein Benutzerbild gefunden
Unitedwestand

Deutschland, 06.04.2017

What you do makes a Difference, and you have to decide what Kind of Difference you want to make. Make Peace give Love.
Kein Benutzerbild gefunden
Gisela Schmitz

Heard Island and McDonald Islands, 11.03.2017

Ihre Organisation habe ich persönlich kennen lernen dürfen. Es ist mir ein ganz großes Bedürfnis zu helfen, weil ich keine eigenen Kinder habe und möchte auf diesem Wege einen Beitrag leisten, im Rahmen meiner Möglichkeiten
Kein Benutzerbild gefunden
Monika Bode

Deutschland, 09.03.2017

Für uns nur ein kleiner Betrag wo in den Armen Ländern sehr viel ist....
Haiti Karte

Einige Fakten über Haiti:

 

Einwohner: 10 110.019

Durchschnittliches Monatseinkommen: 63,07 €

Human Development Index: Rang 168

Verantwortlich in Haiti

Pater Richard Frechette, CP

Leiter nph haiti

Fr. Rick

Der gebürtige Amerikaner und Priester arbeitete seit 1983 gemeinsam mit Padre Wasson bei nph in Mexiko. Anschließend baute er nph honduras auf. 1987 gründete er mit Padre Wasson nph haiti. Als er die vielen kranken Kinder in der Obhut von nph kennenlernte, beschloss er, Medizin zu studieren. Als Leiter von nph haiti verantwortet er heute neben zwei Kinderdörfern und dem großen Kinderkrankenhaus eine Vielzahl weiterer Programme, mit denen er den Menschen vor Ort hilft.

E-Mail an Pater Richard Frechette, CP

Projektkalkulation

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie die Krebsbehandlung von Kindern in Haiti. Das Kinderkrankenhaus St. Damien von nph ist das einzige Krankenhaus, das in Haiti solche Behandlungen durchführt.

 

Helfen Sie den Kindern ihren Kampf gegen den Krebs zu gewinnen!

medizinische Behandlung und Versorgung für 12 Monate

12 x 15.297,59 EUR = 183.571,11 EUR
66% finanziert
Noch benötigt: 61.954,71 EUR