Josepha Guatemala
Familien

„Ich möchte Ärztin werden, um anderen zu helfen."

Ivania, 15, Guatemala

 

 

Die staatlichen Schulen in Guatemala sind zwar theoretisch kostenlos, aber die Kosten für Schuluniformen und -material schließen Kinder aus armen Haushalten praktisch von der staatlichen Bildung aus (www.coha.org.)

So gehen - trotz der gesetzlichen Schulpflicht bis 15 Jahren - ca. 2 Millionen Kinder nicht oder nur selten zur Schule (USAID).

Ivania war eines von diesen Kindern. Ihre Mutter starb, als sie vier Jahre alt war, und seitdem hat sie alleine mit ihrem Vater gelebt. Sie wohnten in einem kleinen Haus und ihre Beziehung war von gegenseitiger Liebe und Respekt geprägt. Es war ein glückliche Kindheit. Sie sprachen Quiché, eine der vielen Mayasprachen in Guatemala, und spielten viel miteinander. Doch Ivanias Vater wollte, dass seine Tochter die Schule besuchen kann. Daher bat er nph um Hilfe.

Ivania kam im Februar 2011 zu nph und hat sich zu einer guten Schülerin entwickelt. Sie ist glücklich, dass sie in die Schule gehen kann. Ihre Lieblingsfächer sind Mathematik und Naturwissenschaften. Ivania spielt auch gerne mit den anderen Mädchen in ihrer Gruppe. Sie gibt sich besonders viel Mühe in der Schule und ist mittlerweile sogar die Klassenbeste.

Ivania geht außerdem jeden Tag nach der Schule zum Training unseres Mädchenfußballteams.  Danach macht sie ihre Hausaufgaben und erledigt ihre anderen Aufgaben im Kinderdorf.  Am Wochenende spielt Josepha gerne Fußball oder verbringt Zeit mit ihren Freunden.

 

 

 

 

 

 

Paten sichern Zukunft

Kinder-Patenschaft


Die Patenschaft für ein einzelnes Kind ist die direkteste und persönlichste Art, sinnvoll und wirksam zu helfen.

Es gibt nichts Schöneres als ein Kind an der Hand zu nehmen und auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten. Als Pate sind Sie nicht nur ein Teil dieser Entwicklung, Sie sind auch ein Teil im Leben Ihres Patenkindes.

  • Persönliche Beziehung zu Ihrem Patenkind
  • Foto und Lebensgeschichte Ihres Patenkindes
  • Jährliches, aktuelles Foto und Informationen zur Entwicklung des Kindes
  • Übersetzung Ihres persönlichen Briefes an Ihr Patenkind


Ja, ich werde Pate!

Infos zum Download

Sie haben Fragen zur Patenschaft?

Alle Fragen zu einer Kinderpatenschaft bei nph beantworte ich gerne. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Email.

Isabella_Kalamorz.JPG

Isabella Kalamorz

Patenbetreuung