This is the job I was given
Familien

"Ich gebe jeden Tag alles, um meinen Job gut zu machen."

Angelina, 17, Honduras

 

Angelina und ihre beiden Geschwister kamen zu nph honduras, nachdem ihre Mutter gestorben war. Hier fanden sie ein sicheres und liebevolles Zuhause. Trotz des schweren Verlustes entwickelte sich Angelina zu einer starken, fürsorglichen und mitfühlenden Persönlichkeit.

In den letzten zwölf Monaten kümmerte sie sich hingebungsvoll um die Küken der Farm von nph honduras. Die 17-Jährige leistete dort ihr sogenanntes Familienjahr. Das Familienjahr ist ein soziales Jahr, das jedes Kind von nph absolviert, um etwas von der Hilfe, das es bei nph bekommen hat, zurückzugeben.

Anfangs war Angelina enttäuscht, als sie erfuhr, dass sie auf der Farm mitarbeiten soll. Eigentlich wollte sie lieber in Casa Eva helfen. Hier wohnen die „Großeltern“ von nph honduras – alte Menschen, die keine Verwandten haben und auf unsere Hilfe angewiesen sind. Aida beschloss, das Beste aus der Situation zu machen: “Das ist die Aufgabe, für die ich ausgewählt wurde. Daher gebe ich jeden Tag mein Bestes.” Mit dieser Einstellung stellten sich schnell Erfolge bei der Arbeit ein: “Ich habe so viel über Tiere gelernt  - sie zu füttern, sie zu pflegen, wenn sie krank sind und Küken großzuziehen. Es ist sehr spannend zu sehen, wie viel Arbeit es braucht, um so viele Kinder satt zu machen.“

Angelina zeigt eine starke, ruhige Reife in allem, was sie tut. Sei es beim Füttern der Kaninchen oder beim Fußballspielen. In ihrer Freizeit liest sie sehr gern – dabei zieht sie sich oft hinter die Kirche zurück und setzt sich dort ins Grüne. 


Im Februar beendet Angelina ihr Familienjahr und setzt ihre schulische Ausbildung fort. Sie besucht jetzt die weiterführende Schule in Tegucigalpa. Danach möchte sie gern Gerichtsmedizin studieren.

Paten sichern Zukunft

Kinder-Patenschaft


Die Patenschaft für ein einzelnes Kind ist die direkteste und persönlichste Art, sinnvoll und wirksam zu helfen.

Es gibt nichts Schöneres als ein Kind an der Hand zu nehmen und auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten. Als Pate sind Sie nicht nur ein Teil dieser Entwicklung, Sie sind auch ein Teil im Leben Ihres Patenkindes.

  • Persönliche Beziehung zu Ihrem Patenkind
  • Foto und Lebensgeschichte Ihres Patenkindes
  • Jährliches, aktuelles Foto und Informationen zur Entwicklung des Kindes
  • Übersetzung Ihres persönlichen Briefes an Ihr Patenkind


Ja, ich werde Pate!

Infos zum Download

Sie haben Fragen zur Patenschaft?

Alle Fragen zu einer Kinderpatenschaft bei nph beantworte ich gerne. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Email.

Isabella_Kalamorz.JPG

Isabella Kalamorz

Patenbetreuung