Aida: Meine Zukunft gehört mir
Familien

Aida: Meine Zukunft gehört mir!

Aida, 19, Mexiko

Die Geschichte von Aida gleicht jener vieler Mädchen in Lateinamerika, die bei nph ein neues Zuhause finden. Sie verlor ihre Eltern bereits sehr früh – sie war gerade mal ein Jahr alt. Gemeinsam mit ihren älteren Brüdern und Schwestern nahmen wir sie 1996 in unserem Kinderdorf in Mexiko auf.

Zu Beginn tat sich Aida mit der Eingewöhnung etwas schwer – vor allem nachts. Ihre Tía (Betreuerin) erzählt uns: „In den ersten Nächten schlich sich Aida nachts in das Bett einer ihrer großen Schwestern – sie wollte nicht alleine sein. Nach einiger Zeit hatte sie Vertrauen zu uns gefasst und fühlte sich in ihrem Bett sicher.“




Aida ist für viele junge Mädchen im Kinderdorf ein Vorbild.

 

Heute strotzt Aida vor Selbstbewusstsein  

Wenn man sich Aida heute ansieht, kann man kaum glauben, dass sie jemals schüchtern und ängstlich war. Sie strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und weiß, was sie will. Nicht zuletzt dank des nph-Frauenförderungsprogramms „Chicas Poderosas“. Aida studiert Kinderpädagogik in Cuernavaca (rund eine Autostunde vom Kinderdorf entfernt) und lebt dort im nph-Studentenwohnheim „Casa Buen Señor“. Jedes Wochenende kommt sie ins Kinderdorf, um Zeit mit den kleinen Kindern und ihren Freundinnen zu verbringen.

Aida: „Ich bin sehr glücklich mit meinem Leben. Die Menschen bei nph haben mich immer unterstützt. Andere Mädchen haben diese Hilfe nicht und können nicht viel an ihrer Situation verändern.“




Aida (rechts) mit ihrer Freundin Karime.

 

„Chicas Poderosas“: „Meine Frauenrechte fordere ich ein!“


„Chicas Poderosas“ ist das Programm von nph zur Frauenförderung. In diesem Programm spielen Frauenrechte eine zentrale Rolle. Viele Mädchen wissen nicht, dass sie ein Anrecht auf Bildung, auf ein Leben ohne Gewalt und auf gleiche Bezahlung haben. Denn sie kennen es nicht anders – die Gesellschaft, in der sie leben, ist stark männerdominiert. Für eine Veränderung ist es deshalb umso wichtiger, dass jedes Mädchen und jede Frau ihre Rechte kennt und einfordert. Das will „Chicas Poderosas“ erreichen.

Paten sichern Zukunft

Kinder-Patenschaft


Die Patenschaft für ein einzelnes Kind ist die direkteste und persönlichste Art, sinnvoll und wirksam zu helfen.

Es gibt nichts Schöneres als ein Kind an der Hand zu nehmen und auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten. Als Pate sind Sie nicht nur ein Teil dieser Entwicklung, Sie sind auch ein Teil im Leben Ihres Patenkindes.

  • Persönliche Beziehung zu Ihrem Patenkind
  • Foto und Lebensgeschichte Ihres Patenkindes
  • Jährliches, aktuelles Foto und Informationen zur Entwicklung des Kindes
  • Übersetzung Ihres persönlichen Briefes an Ihr Patenkind


Ja, ich werde Pate!

Infos zum Download

Sie haben Fragen zur Patenschaft?

Alle Fragen zu einer Kinderpatenschaft bei nph beantworte ich gerne. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Email.

Stefanie_Efinger_-_nph_deutschland.png

Stefanie Efinger

Patenbetreuung