Schule
Hilft in Lateinamerika

Mit Bildung aus der Armut

Damit die Kinder in der Schule erfolgreich schreiben und rechnen lernen können, müssen sie gut ausgerüstet sein.

Art.-Nr. 20170822
20.00 €
So hilft das Produkt

Hefte und Stifte dürfen nicht fehlen.

Vier Millionen Kinder gehen laut UNESCO in Lateinamerika nicht zur Schule. Ohne Bildung fällt es ihnen schwer, aus der Armut, in die sie hineingeboren wurden, auszubrechen.
 
Wir von nph sind überzeugt, dass Bildung der Schlüssel für eine bessere Zukunft der Kinder ist! Deshalb setzen wir unsere ganze Kraft dafür ein, dass alle Mädchen und Jungen in die Schule gehen können.

Mit Ihrer Spende schenken Sie einem Kind das Rüstzeug für ein erfolgreiches Schuljahr – Hefte und Stifte zum Schreiben und Rechnen lernen. Denn nur mit einer guten Ausbildung können die Kinder der Armut in Lateinamerika entfliehen.
Das Produkt hilft in
Nicaragua
Dominikanische Republik
Honduras
Bolivien​
Haiti
Mexiko
El Salvador
Guatemala
Peru

Oft gestellte Fragen

Warum gehen in Lateinamerika so viele Kinder nicht zur Schule?
Die Antwort lautet: Armut. Viele Familien können sich den Schulbesuch ihrer Kinder nicht leisten. Außerdem entgeht den Familien Einkommen, wenn sie ihr Kind zur Schule schicken. Stattdessen werden die Kinder entweder zuhause für die Landwirtschaft eingesetzt oder erledigen andere Jobs. Mädchen müssen sich oft um den Haushalt und jüngere Geschwister kümmern. So bleiben sie in der Armut gefangen, in die sie hineingeboren wurden. Nur Bildung kann sie daraus befreien.
Wo gehen die Kinder zur Schule?
In allen nph-Kinderdörfern – mit Ausnahme von Peru und Bolivien - betreibt nph eigene Grund- und Sekundarschulen. Dort bekommen die Kinder die bestmögliche Ausbildung, die einen Grundstein für ihre Zukunft legt.

Abhängig von seinen Fähigkeiten hat jedes Kind die Möglichkeit, nach dem Schulabschluss zu studieren oder einen Beruf zu erlernen.

Die Schulen von nph stehen auch den Kindern aus der Umgebung der Kinderdörfer zur Verfügung. Auf diese Art unterstützen wir arme Familien, damit auch ihre Kinder die Chance auf eine bessere Zukunft bekommen.
Wie viele Kinder werden durch nph betreut?
Seit über 60 Jahren nimmt nph Kinder in seine Kinderdörfer in Lateinamerika auf. Mehr als 18.200 Kindern ist in dieser Zeit ein sicheres Zuhause und die Chance auf eine bessere Zukunft ermöglicht worden. Aktuell betreut nph 3.200 Kinder in Lateinamerika.
Wie hilft meine Spende konkret?
Ihre Spende ermöglicht den Kauf eines Jahresvorrats an Stiften und Heften für ein Kind.
Wie wird meine Spende verwendet?
Alle Preise sind Beispiele und unterscheiden sich je nach Land abhängig von den nationalen Preisstrukturen. Sollten wir für einen bestimmten Zweck mehr Spenden bekommen als notwendig, werden wir das Geld für einen anderen dringenden Bedarf verwenden.