Vorsorge
Hilft in Lateinamerika

Medizinische Erstuntersuchung

Jedes Kind, das neu ins nph-Kinderdorf kommt, wird gründlich untersucht, um Krankheiten auszuschließen oder zu behandeln.

Art.-Nr. verdopplung_erstbehandlung
50.00 €
So hilft das Produkt

Viele Kinder in Lateinamerika waren noch nie beim Arzt.

Ein Kind, das neu im nph-Kinderdorf aufgenommen wird, kommt erst einmal zur medizinischen Untersuchung. Viele Kinder waren aufgrund von Armut oder Vernachlässigung vorher nie beim Arzt.

Beim medizinischen Check-Up wird alles gründlich untersucht: Von Hals, Nase und Ohren bis über Augen und Zähne. Ein großes Blutbild gibt Aufschluss über eventuelle Krankheiten, die nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Bis alle medizinischen Ergebnisse vorliegen, vergeht eine Woche, die das Kind in der Klinik verbringt. Erst danach zieht der Neuankömmling in sein Wohnhaus zu den anderen Kindern.

Ihre Spende ermöglicht die medizinische Erstuntersuchung eines Kindes, das neu im nph-Kinderdorf angekommen ist.
Das Produkt hilft in
Nicaragua
Dominikanische Republik
Honduras
Bolivien​
Haiti
Mexiko
El Salvador
Guatemala
Peru

Oft gestellte Fragen

Welche Erkrankungen finden sich bei Erstuntersuchungen am häufigsten?
Aufgrund der schlechten Lebensbedingungen, denen die Kinder ausgesetzt waren und mangelnder Hygiene sind Parasiten und Läuse die häufigsten Probleme. Aber auch psychische Probleme wie posttraumatische Belastungsstörungen kommen vor. Wichtig ist, die richtige Diagnose zu stellen und den Kinder genau jene Therapie zu geben, die sie brauchen, um bei nph einen gesunden Start hinzulegen.
Wie hilft meine Spende konkret?
Ihre Spende ermöglicht die umfassende, medizinische Erstuntersuchung eines Kindes, das neu in einem nph-Kinderdorf aufgenommen wurde. Bereist vorhandene Krankheiten können entdeckt und behandelt werden. Meist waren die Kinder vorher noch nie bei einem Arzt.
Wie viele Kinder werden durch nph betreut?
Seit über 60 Jahren nimmt nph Kinder in seine Kinderdörfer in Lateinamerika auf. Mehr als 18.200 Kindern ist in dieser Zeit ein sicheres Zuhause und die Chance auf eine bessere Zukunft ermöglicht worden. Aktuell betreut nph 3.200 Kinder in Lateinamerika.
Wie wird meine Spende verwendet?
Alle Preise sind Beispiele und unterscheiden sich je nach Land abhängig von den nationalen Preisstrukturen. Sollten wir für einen bestimmten Zweck mehr Spenden bekommen als notwendig, werden wir das Geld für einen anderen dringenden Bedarf verwenden.

Merkliste 0

Zuletzt angesehen 0