Sloothaak1
Aktuell

Waisenkinder treffen Franke Sloothaak

Zwei Jugendliche aus Haiti nahmen am Kinderreitturnier "German Friendships" in Herford teil

Am vergangenen Wochenende fand in Herford zum fünften Mal die German Friendships statt. Kinder und Jugendliche aus 30 Nationen waren gekommen, um an dem Reitturnier teilzunehmen. Zwei von ihnen waren Polento Guerrier (12 Jahre) und Darlene Milord (22 Jahre) aus Haiti. Sie sind in dem ärmsten Land der westlichen Hemisphäre im Kinderdorf von UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN zuhause. Zu ihren persönlichen Highlights gehörte ein Treffen mit dem bekannten Springreiter Franke Sloothaak. Der mehrfache Olympiasieger und Weltmeister führte bei den German Friendships ein öffentliches Training vor, das die beiden Haitianer genau und begeistert beobachteten. Anschließen traf er Polento und Darlene und nahm sich Zeit für ein Erinnerungsfoto. Das war ein besonderer Moment für die Beiden, denn noch nie haben sie einen solch berühmten Reiter getroffen.

 

Die zwei jungen Haitianer fliegen diese Woche wieder zurück zu ihren 600 Brüdern und Schwestern im Kinderdorf von UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN in Haiti. Dass die Kinder dort Reittherapie bekommen und im Kinderdorf ein neues Zuhause haben, ist nur dank zahlreicher Spenden aus Deutschland möglich. Auch künftig soll die Reittherapie ein wichtiger Bestandteil der therapeutischen Betreuung der Kinder bleiben. Deshalb bittet das Hilfswerk um weitere Spenden auf das Konto 12 000, BLZ 660 205 00 bei der Sozialbank Karlsruhe.

3_bildung_336x280.gif