Dranbleiben: der nph Newsletter

Aktuelles aus den nph-Kinderdörfern und Projekten.

Waisenkinder treffen Familienministerin Ursula von der Leyen

Bei den German Friendships, die am Wochenende in Herford stattfanden, nahmen auch zwei Waisenkinder aus Haiti teil. Polento Guerrier (12 Jahre) und Darlene Milord (22 Jahre) wurden zu diesem ?Freundschafts-Turnier? nach Deutschland eingeladen. Ein besonderer Moment ereignete sich für sie, als sie auf Familienministerin Ursula von der Leyen trafen, nachdem diese die German Friendships offiziell im Herforder Rathaus eröffnete. Anschließend musste sie gleich wieder zu einer weiteren Veranstaltung, aber für ein Foto mit Kindern aus dem ärmsten Land der westlichen Hemisphäre nahm sie sich dennoch Zeit.

 

Der Familienministerin ist ihre Schirmherrschaft für die German Friendships ein besonderes Anliegen, denn ihre vier Töchter nahmen ebenfalls an diesem internationalen Turnier teil, bei dem es mehr um Freundschaft als ums Gewinnen geht.

 

Die zwei jungen Haitianer fliegen diese Woche wieder zurück zu ihren 600 Brüdern und Schwestern im Kinderdorf von UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN in Haiti. Dass die Kinder dort Reittherapie bekommen und im Kinderdorf ein neues Zuhause haben, ist nur dank zahlreicher Spenden aus Deutschland möglich. Auch künftig soll die Reittherapie ein wichtiger Bestandteil der therapeutischen Betreuung der Kinder bleiben. Deshalb bittet das Hilfswerk um weitere Spenden auf das Konto 12 000, BLZ 660 205 00, Sozialbank Karlsruhe.

Nach oben

Jetzt spenden!

Hilfe für Kinder in Lateinamerika
  • jede Spende kommt an
  • nph ist geprüft und empfohlen vom DZI
  • sicheres Spenden mit SSL-Verschlüsselung
1_gesundheit_300x250.gif