NPHqueensreign1
Aktuell

?Unsere kleinen Brüder und Schwestern?-Königinnen regieren am Schulgeburtstag

Diese Woche hat die Schule ?Mariscal Benavides? ihren 46. Geburtstag mit einer Woche von besonderen Ereignissen gefeiert.

Mariscal Benavides, die örtliche Schule von ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern? im friedlichen Dorf von Lunahuaná feierte diese Woche ihren 46. Geburtstag. Die Schule, die von unseren 57 schulpflichtigen Kindern sowohl von unseren Grundschülern als auch von den Schülern der Sekunda besucht wird, feiert jedes Jahr ihren Geburtstag und unsere Kinder waren diese Jahr unter den Stars der Feierlichkeiten.

 

Drei von unseren jungen Damen verbrachten die Woche mit Spenden sammeln für die Schulveranstaltung. Leticia, Mayra und Silvia waren die gekrönten Miss Elegancia (Miss Eleganz), Miss Simpatia (Miss Warmherzigkeit) und Miss Amistad (Miss Freundschaft) entsprechend ihrer Spendensammelbemühungen und sie waren unter den zehn Königinnen, die die Parade anführten. Die Krönungszeremonie fand am Donnerstag statt, so dass zwei Tage zur Vorbereitung blieben, die Parade selbst fand dann am Sonntag und Montag statt. Nach der Krönung gab es einen Nachmittag mit Sport und Spielen zwischen den Eltern und den Kindern. Die Angestellten von ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern? und die Schüler stellten ein Fußballteam zusammen, allerdings gewannen sie das Turnier leider nicht.

 

Die Feierlichkeiten am Sonntag beinhalteten eine Vielzahl von Vorführungen. Eltern und Verwandte der Schulkinder improvisierten eine Komödie und viele von unseren jungen Kindern gekleidet in Kostümen, die typisch für verschiedene Regionen Perus sind, führten Tänze auf. Alcides, der ein aktives Mitglied der Jugendgruppe von ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern? ist, und verantwortlich ist für die Hilfe bei der Organisation von Ereignissen, zeigte sein Talent als Sänger bei den Vorführungen.

 

Eine Parade durch die Straßen von Lunahuaná, mit Kostümen wie zum Beispiel einer gigantischen Schildkröte, fand am Nachmittag statt und wurde von den zehn Schönheitsköniginnen angeführt. Alle 600 Schüler, die die Schule besuchen, nahmen an den Feierlichkeiten teil und brachten ihre Familie und Freunde aus dem Dorf mit, um den Tag zu genießen.

 

Am Montag gab es eine weitere Parade um den Dorfplatz mit einer Blaskapelle, einem großen Mittagessen und einer Rede des Bürgermeisters und des Schulleiters. Diese Woche ist zur Enttäuschung der Kinder wieder Normalität eingekehrt und nach einer Woche ohne Hausaufgaben geht der Schulbetrieb wieder seinen gewohnten Gang.

2_nachhaltigkeit_336x280.gif