lent
Aktuell

Unsere Kinder gehen die Stationen des Kreuzweges

Die Kinder von Casa Santiago begehen die Fastenzeit auf besondere Weise

An jedem Freitag in der Fastenzeit gehen die Kinder von Casa Santiago den Kreuzweg. Sie versammeln sich auf dem Spielfeld und gehen von Station zu Station, bis sie die insgesamt 15 Stationen beendet haben.

 

Die "Stationen" bestehen aus selbstgefertigten Holzkreuzen, die um das Spielfeld herum aufgestellt sind. Die Kinder wechseln sich beim Tragen der Christusstatue von Station zu Station ab und sprechen an jeder Station Gebete. Zwischen den Stationen singen sie.

 

Die schöne Statue von Christus, der das Kreuz trägt, wurde den Kindern von Casa Santiago von einem Priester aus dem nahegelegenen Granada geschenkt. Das Foto wurde aufgenommen, während die Kinder von Casa Santiago die Kreuzwegstationen beten; im Hintergrund ist Mt. Conception zu sehen, einer der beiden Vulkane auf der Insel Ometepe.

2_nachhaltigkeit_336x280.gif