Schulen fuer Haiti
Aktuell

Startschuss für Spendenaktion "Schulen für Haiti"

Schulen für Haiti

Die Schauspielerinnen Alissa Jung und Janin Reinhardt haben den Startschuss gegeben: Ihre Spendenaktion ?Schulen für Haiti? startet in Runde zwei. Ab sofort sind wieder Schulklassen und Jugendgruppen in ganz Deutschland aufgerufen, sich für ärmste Kinder in Haiti zu engagieren. Unter www.schulen-fuer-haiti.de gibt es alle Informationen und die Möglichkeit, sich zur Aktion anzumelden. Denn nur so haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eine Unterrichtsstunde mit den Schauspielerinnen oder ein exklusives Schulkonzert mit Max Mutzke zu gewinnen.

 

20.000 Euro werden gebraucht, um 500 Kindern in den Slums von Port-au-Prince den Weg in die Schule zu ermöglichen. Alissa Jung und Janin Reinhardt arbeiten mit dem Hilfswerk ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern e.V.? zusammen, das in den Slums der Hauptstadt Straßenschulen unterhält. Hier lernen ärmste Kinder Lesen, Schreiben und Rechnen und bekommen eine warme Mahlzeit ? oftmals ihr einziges Essen am Tag.

 

Im vergangenen Jahr wurde ?Schulen für Haiti? ins Leben gerufen, dabei sind knapp 20.000 Euro zusammen gekommen. Die gleiche Summe wird nun gebraucht, um eine Schule ein Jahr lang zu finanzieren. Alissa Jung: ?Alle Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen können mitmachen und Spenden sammeln, dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Ob mit einem Kuchenverkauf, einer Tanzvorstellung oder mit einem Flohmarkt Geld gesammelt wird ? jeder kann mithelfen.? Janin Reinhardt ergänzt: ?Unter allen Gruppen, die sich bis zum 15. November auf unserer Homepage anmelden und Spenden sammeln, verlosen wir ganz besondere Unterrichtsstunden!? Die beiden Schauspielerinnen werden im November nach Haiti reisen, um sich vor Ort ein Bild von der aktuellen Lage zu machen. Über ihre Reise werden sie an den Gewinner-Schulen berichten ? vorausgesetzt, das Thema lässt sich von der Lehrkraft in den Lehrplan integrieren. Unter allen Schulen und Gruppen, die sich an der Spendenaktion beteiligen, wird außerdem ein exklusives Konzert von Max Mutzke verlost, das am Ende des laufenden Schuljahres in der Stadt der Gewinner stattfinden wird.

 

Das Kinderhilfswerk ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern e.V.? ist sehr dankbar für das Engagement von Alissa Jung und Janin Reinhardt und hofft auf viele Kinder und Jugendliche, die sich für die Kinder im ärmsten Land der westlichen Erdhalbkugel einsetzen. Denn die Not in Haiti ist groß und ein Ausweg kann nur Bildung sein. Viele Eltern können sich aber den Schulbesuch ihrer Kinder nicht leisten und den wenigen Schulen, die es im Land gibt, mangelt es an qualifizierten Lehrkräften und Schulmaterial. Die Elendsviertel, die sich um die Hauptstadt Port-au-Prince gebildet haben und ständig wachsen, sind ein Ort miserabler hygienischer Verhältnisse, krimineller Banden und Hungersnot. Millionen von Menschen sind ohne Hilfe machtlos, sich aus der Armutsfalle zu befreien. Acht von zehn Menschen müssen von weniger als zwei Euro am Tag ihren Lebensunterhalt bestreiten. Initiativen wie ?Schulen für Haiti? geben den Kindern Haitis wieder Hoffnung. ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern? unterhält 18 Schulen in den Elendsvierteln von Haiti, in denen derzeit 4500 Kinder Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Dennoch kann jedes zweite Kind in Haiti nicht die Schule besuchen und ist dadurch im Kreislauf von Bildungsmangel, Armut und Kriminalität gefangen. Daher möchten Alissa Jung und Janin Reinhardt gemeinsam mit ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern? noch mehr Kindern helfen.

 

?Unsere kleinen Brüder und Schwestern? hat ein Sonderkonto zur Aktion eingerichtet. Spenden sind möglich auf das Konto 87 47 004, BLZ 660 205 00 bei der Sozialbank Karlsruhe.

 

Weitere Informationen

 

Interviewanfragen, Informationen, Pressefoto, etc. zur Aktion unter:

 

[http://www.schulen-fuer-haiti.de]

 

Kontakt zu UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN E.V.:

Jan Uekermann

Tel.: 0721-35440-160

E-mail: jan.uekermann@nphamigos.de

 

Nächster wichtiger Termin für SIE:

 

Montag, 26. Oktober 2009

Charity-Dinner, Restaurant ONO, Hamburg

Alissa Jung und Janin Reinhardt werden über ihre Aktion berichten

Max Mutzke wird für die musikalisch Einlage sorgen

2_nachhaltigkeit_336x280.gif