Gerson
Aktuell

Sozialer Dienst als Zeichen der Dankbarkeit

Im Anschluss an die Ausbildung absolviert jedes Heimkind einen sozialen Dienst

Nach Abschluss der Schul- und Berufsausbildung leistet jedes Heimkind einen Freiwilligendienst ab und gibt damit seinen jüngeren Brüdern und Schwestern die Werte mit auf den Weg, die ihm selbst bei seiner Entwicklung zu einem glücklichen und selbstbewusstem Menschen geholfen haben: Liebe, Sicherheit, Teilen und Verantwortung. Unser international tätiges Kinderhilfswerk unterstützt auch Kinder und Jugendliche aus der Umgebung. Gerson aus Tegucigalpa, der Hauptstadt Honduras?, konnte dank der Förderung von UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN sein Fachabitur und seine Ausbildung in Informatik erfolgreich abschließen. Als Zeichen der Dankbarkeit lebt und arbeitet der junge Mann dieses Jahr im Kinderdorf ?Rancho Santa Fé? und hilft dort in den verschiedensten Bereichen mit: in der Krankenstation, der Apotheke oder der Schulbibliothek.

 

Mangelnde Bildung ist in Honduras ein noch immer nicht gelöstes Problem. Der Besuch staatlicher Schulen ist zwar kostenlos, dennoch schließen viele Kinder die Grundschule nicht ab. Jeder fünfte Honduraner kann nicht lesen und schreiben (Quelle: Weltbank). Der Grund dafür liegt oftmals in den geringen finanziellen Mitteln der Eltern als auch der Schulen. Lehrmaterialien sind teuer und in einem Land wie Honduras für viele Menschen nicht erschwinglich. Nahezu jeder Zweite muss von weniger als zwei Euro am Tag über die Runden kommen (Quelle: Weltbank). UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN bietet In seinem Kinderdorf in Honduras rund 550 Kindern und Jugendlichen ein Zuhause. Unser Hilfswerk unterstützt derzeit fast 200 Schüler und Auszubildende, die im Heim oder außerhalb des Heimes wohnen.

 

Um noch mehr jungen Erwachsenen eine gute Schul- und Berufsausbildung ermöglichen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Diese sind möglich auf das Konto 12 000, BLZ 660 205 00 bei der Sozialbank Karlsruhe, Stichwort: PR-090817-HON. Herzlichen Dank!

2_nachhaltigkeit_336x280.gif