tonio on bike
Aktuell

Nun kann das Wettrennen beginnen!

Das Babyhaus erhält eine Geldspende, von der zwölf neue Fahrräder angeschafft werden können.

Am Anfang bewegte Tonio ein wenig hilflos die Pedale vor und zurück und schaute besorgt auf sein wackeliges Gefährt hinunter. Aber schon wenige Minuten später hatte er den Bogen raus und fuhr auf seinem kleinen Rad über den Hof, stolz wie ein Pilot bei seinem ersten richtigen Flug.

 

Das war eine Riesenüberraschung! Unsere Montessorilehrerin Harriet hatte von Spendengeldern zwölf brandneue Fahrräder für die Kinder des Babyhauses angeschafft. Letzten Freitag übergab sie sie den Kindern. Die meisten Kinder saßen zum ersten Mal auf einem Fahrrad setzten, und so dauerte es eine Weile, bis sie lernten, die Pedale richtig zu treten. Aber da die Fahrräder mit Stützrädern versehen waren, kamen alle schnell damit zurecht.

 

Die neuen Fahrräder sind ein großer Gewinn für das Babyhaus. Es herrscht immer ein großer Bedarf an gutem, neuen Spielzeug für die Kinder, denn die vorhandenen Sachen sind meist ziemlich alt und abgenutzt.

 

Die Fahrräder sind hervorragend geeignet, dass die Kinder damit überschüssige Energien abbauen können und gleichzeitig Gleichgewichtssinn und Koordination trainieren.

 

Von nun an haben die Kinder immer die Möglichkeit, sich während der Spielzeit im Montessori-Kindergarten ein Fahrrad auszuleihen. Wir haben verschiedene Größen, sodass für alle Kinder ein passendes vorhanden ist, und an einer kleinen Tafel wird festgehalten, wer welches Fahrrad ausgeliehen hat, damit die Kinder lernen, sorgsam mit den wertvollen Spielgeräten umzugehen.

4_weihnacht_large_rectangle.gif