Dranbleiben: der nph Newsletter

Aktuelles aus den nph-Kinderdörfern und Projekten.

Lateinamerika in Freising

Informationstreffen eines internationalen Kinderhilfswerks

Das international tätige Kinderhilfswerk ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern e. V.? führt am 24. Oktober 2009 im Kardinal-Döpfner-Haus in Freising ein Informationstreffen für Freunde und Interessenten aus Bayern durch. Die Organisation, die in neun Ländern in Lateinamerika aktiv ist, greift aktuelle Entwicklungen vor Ort auf und berichtet über ihr Engagement in den eigenen Kinderdörfern. Die in Regensburg lebende Studentin Kerstin Pucholt wird über ihr freiwilliges Jahr im Heim in Guatemala berichten. Mit dabei ist auch Markus Streit, Mitarbeiter des internationalen pädagogischen Teams, der erst kürzlich aus Guatemala zurückkehrte und über seine Erlebnisse dort und in anderen Heimen berichten wird.

Viele lateinamerikanische Länder zählen zu den ärmsten der Welt. Laut Bundeszentrale für politische Bildung waren in Lateinamerika in den letzten Jahren zwischen 42 und 44 Prozent der Bevölkerung arm und rund 18 extrem arm. Politische Unruhen wie derzeit in Honduras oder Hungersnöte wie in Guatemala sind keine Seltenheit. Das Kinderhilfswerk ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern e. V.? hat in Mexiko, Guatemala, El Salvador, Peru, Bolivien, Haiti, der Dominikanischen Republik, Honduras und Nicaragua Kinderdörfer gegründet, um den ärmsten der Armen, den Kindern, eine Lebensperspektive in ihrem Heimatland zu ermöglichen. In eigenen Schulen und Ausbildungswerkstätten erhalten Kinder und Jugendlichen, oft Waisen, eine fundierte Ausbildung, die ihnen ein eigenständiges Leben ermöglicht. In den Krankenstationen von ?Unsere kleinen Brüder und Schwestern? werden sowohl die Heimkinder wie auch die umliegende Bevölkerung medizinisch versorgt.

Die Referenten des Informationstreffens nehmen Bezug auf allgemeine Entwicklungen in den lateinamerikanischen Ländern und berichten über das Leben der Kinder in den Heimen, über große Herausforderungen und Erfolge sowie geplante Projekte. Das Treffen findet im Kardinal-Döpfner-Haus, Domberg 27, statt und beginnt um 11.00 Uhr mit einem Gottesdienst. Das Informationstreffen startet dann um 13.00 Uhr.

Nach oben

Jetzt spenden!

Hilfe für Kinder in Lateinamerika
  • jede Spende kommt an
  • nph ist geprüft und empfohlen vom DZI
  • sicheres Spenden mit SSL-Verschlüsselung
125__04_2_gesundheit_inline_rectangle_300x250.gif