Krapfen1
Aktuell

Krapfen für Haiti

Staatliche Berufsschule Neumarkt unterstützt Kinderkrankenhaus St. Damien

Im fachpraktischen Unterricht haben die Auszubildenden der 11. Bäckerklasse zusammen mit den Lehrkräften und Bäckermeistern Krapfen gebacken. Der Leiter der Nahrungsmittelberufe, Michael Omlor, ging in seiner unterrichtsfreien Zeit mit einem Bachblech voller Krapfen von Klasse zu Klasse und verkaufte diese zum Preis von 1,50 ? an die Schüler.

 

Meistens wurden die Krapfen sofort im Klassenzimmer verspeist. Wichtig war dabei nicht nur der Verkauf und der Erlös, sondern auch die Information über die Lage in Haiti und der Appell an die soziale Verantwortung der Schüler. Leider konnte das überragende Ergebnis des Vorjahres ?3700 ? - heuer, wegen der nachlassenden Aktualität nicht erreicht werden.

 

Die Mitarbeiter/innen von UNSERE KLEINEN BRÜDER UND SCHWESTERN danken - auch im Namen der Kolleg/innen und der kleinen Patienten des Kinderkrankenhauses St. Damien - den Auszubildenden und Lehrkräften für Ihr tolles Engagement.

2_nachhaltigkeit_336x280.gif