Dranbleiben: der nph Newsletter

Aktuelles aus den nph-Kinderdörfern und Projekten.

Klavierstunden

Nina gibt zwei Pequeños Klavierunterricht

Zwei unserer begabtesten Kinder, Luis und Alfredo, erhalten wöchentlich Klavierunterricht von unserer Freiwilligen Nina Holiczki aus Österreich. Als Nina zu uns ins Heim kam, um hier als Physiotherapeutin zu arbeiten, übernahm sie von David (dessen Zeit bei uns zu Ende ging) die Klavierbegleitung in der Messe. Als Luis und Alfredo das mitbekamen, baten sie Nina, ihnen das Klavierspielen beizubringen. Und Nina war gern dazu bereit.

 

Jeden Dienstag und jeden zweiten Samstag trifft sich Nina nun mit ihren beiden Schülern in der Krankenstation zum Üben. Sie fingen an mit einfachen Tonleitern und Notenlesen und haben sich mittlerweile schon zu etwas schwierigeren Dingen wie Akkorden und Halbtonschritten vorgearbeitet.

 

Von Anfang an zeigten sich die unterschiedlichen Interessen und Persönlichkeiten von Luis und Alfredo. Luis bevorzugt das Spielerische und Humorvolle; er hat damit angefangen, ein lustiges Stück einzuüben. Alfredo dagegen mag eher das Ernsthafte und hat sich ein klassisches Stück ausgesucht, das er sich erarbeiten möchte. Nina hofft, dass die Jungen bis zum Ablauf ihres Sozialen Jahres soweit kommen, dass sie bei der Messe und auch bei anderen Veranstaltungen im Heim spielen können und nebenbei auch die anderen Kinder zum Musikmachen inspirieren.

Nach oben

Jetzt spenden!

Hilfe für Kinder in Lateinamerika
  • jede Spende kommt an
  • nph ist geprüft und empfohlen vom DZI
  • sicheres Spenden mit SSL-Verschlüsselung
1_gesundheit_300x250.gif