quinceanos1
Aktuell

Fünfzehnter Geburtstag

Ein doppeltes Fest

Was für einen besseren Anlass zum Feiern gibt es als einen Jahrestag und einen fünfzehnten Geburtstag? Denn wenn schon feiern, dann auch richtig. Am 10. Mai 2009 feierte NPH Nicaragua sein fünfzehnjähriges Bestehen. Fünfzehn Jahre als Zuhause, in dem Kinder liebevoll und gut auf das Leben vorbereitet werden.

 

Auch wenn diese fünfzehn Jahre allein schon ein großer Grund zum Feiern sind angesichts der Hunderte von Kindern, die bei NPH Trost und Hilfe gefunden haben, so entschied sich das Heim, seinen Ehrentag mit den 29 pequeños (Heimkindern) zu feiern, die in diesem Jahr fünfzehn Jahre alt werden.

 

Bevor die Kinder an schöne Kleider und festliche Dekorationen denken konnten, hieß es zunächst einmal in die Sportklamotten steigen und sich so richtig schmutzig machen. Denn den Auftakt der der Festlichkeiten bildeten unsere "Olympischen Spiele", ein Wettstreit verschiedener Mannschaften in unterschiedlichen Disziplinen wie Tauziehen, Himmel und Hölle, Klettern und Schlammkriechen.

 

Die Planung geschah schon viele Monate im voraus. Wie immer bestand der Jahrestag des Heimes aus einer ganzen Reihe besonderer Ereignisse: eine Messe vor Tagesanbruch um 4.00 Uhr früh, die "Olympischen Spiele" mit Siegerehrungen, gefolgt von einem großen Tanzabend. Der Abend sollte aber dieses Mal zum absoluten Höhepunkt des Tages werden, und zu diesem Zweck wurde das ganze Heim in Pink dekoriert.

 

Viele Wochen lang hatten die Kinder fleißig daran gearbeitet, manchmal sogar im Unterricht. Sie bastelten Rosenblätter aus Taschentüchern, schnitten Papierpuppen in rosa Kleidchen aus und schmückten den Ranchon, die große Versammlungshalle, mit bunten Papierbändern.

 

Selbst der Basketballplatz wurde zum großen Salon umdekoriert. Die Treppenstufen boten als Sitzplätze eine gute Sicht auf die einstudierten Tanzdarbietungen, darunter eine Formation, die die Zahl 15 darstellte. Vor ihrem Auftritt waren alle Kinder ganz schön aufgeregt, denn dieses Ereignis war bei weitem das größte seit vielen Jahren bei NPH Nicaragua.

 

Mindestens fünfzehn mit Zuckerguß glasierte Kuchen standen auf dem Kuchenregal, das ebenfalls in Form einer 15 aufgebaut war. Es gab einen offiziellen Anschnitt des Kuchen wie auch ein (simuliertes) Anstoßen mit Wein, spanisch brindar, beises Symbole für die Aufnahme der Jugendlichen in die Welt der Erwachsenen.

 

Der Tag wird als einer der größten Ereignisse des Jahres in die Geschichte von NPH Nicaragua eingehen. Außerdem wird die Feier des fünfzehnjährigen Bestehens des Heimes unseren diesjährigen quinceañeros/as (Fünfzehjährige) bestimmt eine ganz besondere Inspiration sein bei ihrem Schritt in einen neuen Lebensabschnitt.

1_gesundheit_300x250.gif