recycling
Aktuell

Flaschensammeln um die Wette

Ein spannender Wettbewerb, bei dem unsere Kinder auch noch etwas lernen konnten

In diesem Monat nahmen die Kinder unseres Heimes in Mexiko an einem spannenden Wettbewerb teil, der jedes Kind von Casa San Salvador in Atem hielt. Die Aufgabe: die meisten Plastikflaschen zum Recycling zu sammeln. Der Preis: zwei Wochen lang die begehrten Sachspenden von Costo (Pizzas, Hühnersalat, Brathähnchen und Kuchen) für das Haus, dessen Bewohner die meisten Flaschen gesammelt hatten. So wurde unser gesamtes Gelände bis auf den letzten Quadratzentimeter von eifrigen Sammlern jeder Altersgruppe durchgekämmt.

 

Wenn ich alle 600 Kinder unseres Heims innerhalb von fünf Minuten begrüßen möchte, brauche ich nur abends vor der Cafeteria zu stehen, nachdem die Glocke der Kapelle zum Abendessen geläutet hat. In den letzten Monaten jedoch war fast jedes Gesicht hinter einem Berg von etwa 20 Plastikflaschen verborgen, die auf diesem Weg zur Sammelstelle balanciert wurden.

 

Am letzten Sonntag wurden die Säcke von den Hausleitern und Freiwilligen gezählt. Es waren mehr als 40.000 Flaschen zusammengekommen! Sie wurden an eine Recycling-Firma verkauft, und von dem Geld können wir weitere Freizeitaktivitäten im Heim finanzieren. Und die Gewinner erhielten zusätzlich noch einen Überraschungsausflug ins Kino.

 

Dieser Wettbewerb ist ein sehr gutes Beispiel für das, was wir unseren Kindern vermitteln möchten. Durch dieses Projekt konnten sie lernen, Verantwortung für ihre Umwelt zu übernehmen, und gleichzeitig waren sie in eine sinnvolle, ungefährliche Betätigung eingebunden, die auch noch großen Spaß machte.

 

Jetzt ist der Wettbewerb zwar beendet, aber immer noch kommen die Kinder jeden Tag mit sorgsam aufgelesenen Flaschen. Also haben sie von der Aktion wirklich etwas gelernt!

4_weihnacht_large_rectangle.gif