greenhouse5
Aktuell

Einweihung unseres Gewächshauses in der Dominikanischen Republik

Vitamin- und nährstoffreiche Ernährung legt den Grundstein für eine gesunde Entwicklung

Das ?Projekt für die Förderung von Kindern und Jugendlichen 2006-2010? wurde bereits in Honduras (2006), Mexiko (2007) und Guatemala (2008) erfolgreich auf die Beine gestellt und kommt nun auch unseren über 170 Kindern in der ?Casa Santa Ana? in der Dominikanischen Republik zu Gute: das Gewächshaus wurde kürzlich eingeweiht. Ziel des Projektes ist es, die Ernährung der Kinder durch mehr Obst und Gemüse zu bereichern und ihnen gleichzeitig beizubringen, wie sie die Pflanzen selbst anbauen und pflegen können. Ermöglicht wurde das Projekt durch die beiden spanischen Agraringenieure Pilar und Eduardo Briones, die den Kindern und Mitarbeitern unseres Hilfswerks ihr Fachwissen zur Verfügung stellen.

 

Bis Ende April wurden schon 120 neue Obstbäume gepflanzt ? zehn Bäume für jedes der zwölf Häuser ? wovon Kinder und Betreuer ganz begeistert sind. Bei guter Pflege werden die Kinder mit einer reichen Ernte belohnt: Mangos, Papayas und Mandarinen landen so auf dem Speiseplan im Kinderdorf. Die Kinder und Jugendlichen haben durch das Projekt erheblich mehr Wissen über den Gartenbau erworben. Sie zeigen auch mehr Selbstwertgefühl durch die Verantwortung, die sie für ?ihre? Pflanzen übernehmen. In den kommenden Monaten werden Pilar und Eduardo weiter mit den Kindern arbeiten und die Kinder im Obst- und Gemüseanbau lehren. Ein Mitarbeiter vor Ort wurde schon angelernt, der die Leitung des Gewächshauses übernehmen wird, wenn das Ehepaar Briones unser Heim Ende des Jahres verlassen wird.

3_bildung_336x280.gif