acrobats
Aktuell

Eine Gruppe junger Akrobaten begeistert unsere Kinder

Von den Profis lernen unsere Kinder kleine Kunststücke.

In der letzten Woche hatten wir das Vergnügen, eine Gruppe von Akrobaten bei uns zu Besuch zu haben, die "Pulgas del Asfalto" (Straßenflöhe), die einen Sport namens "Parkour" betreiben.

 

Parkour ist eine Art Straßenakrobatik, die sich all der Oberflächen bedient, die eine Stadt zu bieten hat, wie Treppen, Rampen und sonstiges. Gemeinsam mit Jon Levy, dem Leiter unseres Taekwondo-Progamms, führten die sieben talentierten jungen Männer eine Vorführung während der Schulzeit und einen Kurs am Nachmittag während der Taekwondo-Stunden durch. Christian, einer der Stars unserer Taekwondogruppe, hatte sich auch schon in Parkour geübt und konnte bereits nach wenigen Minuten mit den Akrobaten mitmachen!

 

Die Kinder sahen fasziniert zu, wie die Akrobaten Saltos machten und gekonnt von Stufen, Cafeteriatischen und sogar einem Auto herunter sprangen! Es gab viel spontanen Applaus und Ausrufe des Erstaunens und der Bewunderung. Das Training am Nachmittag war sehr gut besucht. Es fand in den Grünanlagen des Parque Provincial statt, damit die Kinder auf dem Gras üben und weich fallen konnten. Alle waren mit Feuereifer dabei, als die jungen Akrobaten ihnen die Grundlagen ihres Sports beibrachten. Wir danken den Pulgas del Asfalto ganz herzlich für die Freude, die sie unseren Kindern gemacht haben!

1_gesundheit_300x250.gif