carolyn
Aktuell

Carolyn Guerrero

Mitarbeiterin im Patenbüro

Ich gehöre seit 17 Jahren zu UKBS, und seit der Zeit ist UKBS ein Teil von mir geworden.

 

Als wir von Mexico City nach Cuernavaca umzogen, kannten wir, d.h. meine Familie und ich, hier niemanden. Die Freundin einer Freundin lebte hier und bot an, mit mir in Kontakt zu treten. Das tat ich auch, und es stellte sich heraus, dass sie bei UKBS arbeitete. Das Waisenhaus hörte sich faszinierend an, und als sie mich fragte, ob ich mir vorstellen könnte, dort ehrenamtlich mitzuarbeiten, antwortete ich sehr gern mit "ja". Siebzehn Jahre später bin ich immer noch so begeistert wie am Anfang.

 

Kurz nachdem ich anfing, dort ehrenamtlich mitzuarbeiten, wurde mir eine bezahlte Stelle im Patenbüro angeboten. Jetzt ist es meine Aufgabe, alles, was auf Englisch geschrieben werden muss, zu erledigen. Drei Jahre lang habe ich auch als Lehrerin für die älteren Schüler im "bachillerato" gearbeitet. Dort lernte ich die Pequeños ganz persönlich kennen. Es war schön zu sehen, wie sie Fortschritte machten, und mein Einsatz wurde zehnfach belohnt. Einige Schüler waren allerdings auch eine ziemliche Herausforderung, und oft war ich ihretwegen frustriert. Das galt besonders für einen jungen Mann. Wenn ich ihn jetzt sehe, erzähle ich dem Hochschulabsolventen gern, wie er mich zur Verzweiflung trieb und ich mich oft fragte, wie ich es noch einen Tag länger mit ihm aushalten sollte.

 

Meine Familie ist auch ein Teil der UKBS-Familie geworden. Als ich anfing zu arbeiten, waren meine Kinder noch klein. Wir besuchten die Messe im Büro gemeinsam mit den älteren Pequeños. Meinen Kindern gefiel das sehr, obwohl ich denke, dass das Attraktivste daran die Kekse und der heiße Kakao nach der Messe war. Meine Kinder schlossen Freundschaften, und ich war immer erstaunt darüber, wie ausgesprochen liebevoll die älteren Pequeños mit ihnen umgingen. Weihnachten war kein Weihnachten ohne die Messe im Stall von Miacatlan am 24. UKBS hat mich mit Liebe aufgenommen und umgeben. Ich kann nur hoffen, dass es mir gelungen ist, einen Teil von dem zurückzugeben, was ich bekommen habe.

4_weihnacht_large_rectangle.gif