Adonisandmireya1
Aktuell

Adonis und Mireya - Ein dynamisches Duo

Seit der Eröffnung des ersten Kinderdorfes in der Dominikanischen Republik sind Adonis und Mireya Teil der NPH-Familie.

Im Januar 2003 öffneten wir die Türen unseres ersten Hauses im Kinderdorf in der Dominikanischen Republik. Eine kleine Gruppe von Kindern waren die ersten Mitglieder von der NPH-DR Familie. Zu dieser Gruppe gehörten auch Adonis und Mireya.

 

Wir feiern nun unser neunjähriges Jubiläum und dieses dynamische Duo wächst nicht nur mit dem Kinderdorf mit, sondern reicht uns auch immer eine helfende Hand.

 

Die 17-jährige Mireya zog mit ihren beiden älteren Schwestern, als sie gerade acht Jahre alt war, in unser Kinderdorf. Zur Zeit ihrer Ankunft, bestand unser Team nur aus unserem Heimleiter, ein paar Einheimischen, zwei Volontären und fünf weiteren Kinder. ?Wir trafen Colm, einen Volontär aus Irland und ich war sehr froh über dieses Treffen", erinnert sich Mireya.

 

Adonis, jetzt 16 Jahre alt, wurde mit sechs Jahren zu NPH gebracht. Er erinnert sich an seinen ersten Tag im Kinderdorf. Er kam mit seiner älteren Schwester und lief gleich zu den Kinder-und Schlafzimmern, wo er die anderen Kinder traf. Eine von den Kindern war Mireya und dieser Tag war der Beginn einer großen Freundschaft.

 

Gemeinsam mit ein paar anderen Kindern zogen Adonis und Mireya von dem ersten Haus in San Pedro zu unserem zweiten Standort, eine Reihe von Häusern in einer Nachbarschaft in einem anderen Teil der Stadt. Die beiden erinnern sich, wie viel größer das neue Kinderdorf war und wie schön es war die Tías (Betreuer) und die anderen Kinder zu treffen.

 

Mireya erklärt: "Aus irgendeinem Grund erinnere ich mich an den Innenhof und wie glücklich wir waren wenn neue Kinder ins Kinderdorf kamen, denn das bedeutete wir hätten bald mehr Freunde!?

 

Ihr letzter Umzug fand im Jahr 2006 statt. In dieser Zeit ist das Kinderdorf von NPH auf über 100 Kinder angewachsen und Mireya und Adonis sind mehr als zufrieden mit ihrer großen Familie.

 

Mireya ist zu einer lebendigen jungen Frau mit einer enthusiastischen und starken Persönlichkeit herangewachsen. Sie macht ihr letztes High School Jahr und beginnt im August ihr Familienjahr. Sie übernimmt im Kinderdorf viel Verantwortung sowie Fürsorge für die jüngeren Kinder und leitet unter anderem den Chor. Sie erfüllt ihre Aufgaben stets gewissenhaft und erleuchtet den Raum mit ihrem Lachen. Ihr Traum ist Jura zu studieren und Anwältin zu werden.

 

Adonis ist ein athletischer und optimistischer junger Mann, den alle Kinder als älteren Bruder sehen. Er ist ein Vorbild für viele. Obwohl er noch zwei Jahre Schule vor sich hat, hat er große Ziele für die Zukunft, er möchte ein Kieferorthopäde werden. Adonis und Mireya möchten die gleiche Universität besuchen.

 

?Ich habe keine Ahnung, wo ich jetzt ohne NPH wäre, jedoch danke ich Gott jeden Tag dafür, dass ich hier bin?, meint Adonis

3_bildung_336x280.gif