• Deutschland
  • EUR
Ihre Hilfe kommt an!
Welchen Betrag möchten Sie spenden?

Vielen Dank für Ihre Spende!

Socken für die Kinder
Ca. 7 € kosten z.B. 10 Paar Socken für unsere Kinder.

NPH Logo

  • Hilfe für schutzbedürftige Kinder

     

    Gewalt prägt den Alltag von Kindern in Lateinamerika. Zusatzliche Belastungen entstehen durch extreme Armut, Vernachlässigung oder Kinderarbeit.

    Beschützen Sie Kinder vor Gewalt ...

  • Hilfe für Waisenkinder

     

    Wir wollen, dass verwaiste und schutzlose Kinder in einer behüteten Gemeinschaft aufwachsen, sich darin wohlfühlen und ihre Stärken entwickeln können - für eine lebenswerte Zukunft.

     


    "Wenn man die Welt verändern will, muss man bei den Kindern anfangen."

    (Gründervater Padre William Wasson)

  • Schnelle Hilfe für cholerakranke Kinder

     

    Schwere Regenfälle in Haiti führen zu einer Flut neuer Cholerafälle. Durch den starken Regen verbreitet sich die Cholera rasant. Besonders Kinder stecken sich leicht an. Sie brauchen schnelle Hilfe.

    Kindern jetzt schnell helfen ...

Dranbleiben: der nph Newsletter

Aktuelles aus den nph-Kinderdörfern und Projekten.
Nach oben

Nachrichten von nph


Pilar Silverman erhält den UN Women Together Award
Ärztin setzt sich für die Gesundheit von Kindern ein
Lesen Sie weiter

Nachrichten aus Lateinamerika


Jimmy Morales trifft Jugendliche von nph guatemala
nph stellt dem Präsidenten sein Engagement für schutzbedürftige Kinder dar
Lesen Sie weiter
Nach oben

Unsere nph Familie


nph unterstützt als international tätiges Kinderhilfswerk seit 1954 bedürftige, benachteiligte und insbesondere auf sich allein gestellte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Lateinamerika.

Ein großer Dank gilt allen Freunden, Förderern und Unterstützern.

Ohne Sie wäre das alles nicht möglich!



Kinder, die verlassen wurden Das traurige Schicksal von Alfonso, Lysclène und Irmonde

Täglich bleiben Kinder in Haiti auf sich allein gestellt. Armut und Verzweiflung treiben ihre Familien dazu, sie zu verlassen. 



Lesen Sie die ganze Geschichte


„Ich dachte, sie würden sterben" Pauline erkrankte mit nur sechs Monaten an Cholera.

Cholera, „die Krankheit der Armen" hätte Pauline und ihre Schwester fast das Leben gekostet.



Lesen Sie die ganze Geschichte